Korrekturen an Agenda 2010: Risiko für die Kaufkraft in Deutschland

Kritisch sieht der Handelsverband Deutschland (HDE) die Vorschläge des SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz zu Korrekturen bei der Agenda 2010. „Hier werden Versprechungen gemacht, ohne über die teuren Konsequenzen nachzudenken. Es bleibt völlig unklar, wie eine Stabilisierung des gesetzlichen Rentenniveaus oder die Ausweitung des Anspruchs auf Arbeitslosengeld finanziert werden sollen“, so HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth. Beide Versprechen würden […]

Die sinnlose Bargeldobergrenze – Kommentar U. Binnebößel

HDE-Experte Zahlungssysteme Wie können wir Terroranschläge verhindern? Diskutiert werden immer wieder eine engere Zusammenarbeit aller Sicherheitsbehörden oder der Aufbau von mehr Stellen bei der Polizei. Die EU-Kommission allerdings glaubt jetzt laut einem kürzlich veröffentlichten Aktionsplan, sie könne den Terror mit einer Bargeldobergrenze bekämpfen. Das ist ein Irrweg. Es geht darum, die Geldwäsche zu bekämpfen und […]

Digitale Revolution im Einzelhandel

Beim Best Brands Kongress 2017 machte HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth heute in München die durch die Digitalisierung ausgelösten Veränderungen im Einzelhandel deutlich: „Die digitale Revolution hat den Handel auf den Kopf gestellt. Grenzen zwischen stationärem Handel, E- und Mobile-Commerce verschwimmen immer weiter. Omni-Channel ist das Schlagwort, das Ziel die nahtlose Customer Experience über alle Kanäle hinweg.“ […]

Zahlungsvorgänge müssen einfach bleiben

Zahlungsvorgänge im Einzelhandel müssen einfach bleiben – sowohl im Internet als auch an der Ladenkasse. Die neue Zahlungsdiensterichtlinie, die derzeit in deutsches Recht umgesetzt wird, gefährdet diese Einfachheit. Deshalb machte HDE-Zahlungsexperte Ulrich Binnebößel auf der Paymentworld in Frankfurt deutlich: „Wir brauchen im Zahlungsverkehr ein ausgewogenes Gleichgewicht zwischen Verbraucherschutz und praktikabler Umsetzbarkeit der Verfahren für die […]

Unsere Aufgabe

ist es, die Arbeits- und Wirtschaftsbedingungen im Einzelhandel zu fördern und den Einzelhandel in der Öffentlichkeit darzustellen.