Aktuelles aus dem Handel

Verkaufsoffene Sonntage und die Landtagswahlen

Die Vielfalt des Handels zeigt sich immer wieder an vielen Stellen in unserem Alltag. Insbesondere die Diskussionen über das Für und Wider von verkaufsoffenen Sonntagen haben gezeigt, wie unterschiedlich die Meinungen selbst innerhalb des deutschen Einzelhandels sind. Alle Meinungen sind vertreten: von völliger Freigabe der Sonntage für den Handel bis hin zum völligen Desinteresse oder […]

Handel plant mit stabiler Mitarbeiterzahl

Der Einzelhandel plant im zweiten Halbjahr 2017 mit weitgehend konstanter Mitarbeiterzahl. Die Branche wird insgesamt das hohe Niveau von über drei Millionen Beschäftigten halten. Zwölf Prozent der Unternehmen wollen ihre Mitarbeiterzahl erhöhen, zehn Prozent reduzieren. 78 Prozent planen mit konstanter Beschäftigung. Insbesondere größere Betriebe bauen Beschäftigung auf. Das zeigen Daten der aktuellen HDE-Sommerumfrage unter 900 […]

Mittelstand: Basel IV geht in die falsche Richtung

Mit Sorge verfolgt der Mittelstand die Verhandlungen im Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht. Dort wird derzeit zwischen Notenbanken und Aufsehern auf internationaler Ebene um neue Eigenkapitalvorgaben für Bankkredite gerungen. Die Verhandlungen lassen höhere Eigenmittelanforderungen bei Instituten mit vergleichsweise risikoarmen Geschäftsmodellen erwarten. Dies widerspricht dem bewährten Grundsatz, dass die Risikoabsicherung durch Eigenkapital in proportionalem Verhältnis zum laufenden […]

60 Jahre Supermarkt in Deutschland

In dieser Woche feiert der Supermarkt als Handelsformat in Deutschland 60 Jahre Jubiläum. Supermarkt nennt man ein Einzelhandelsgeschäft, das auf einer Verkaufsfläche zwischen 400 und 2.500 Quadratmetern Nahrungs- und Genussmittel einschließlich Frischwaren sowie ergänzend Waren des täglichen und des kurzfristigen Bedarfs anderer Branchen anbietet. Moderne Supermärkte verfügen häufig über eine Verkaufsfläche von 1.000 bis 1.500 […]

Abmahnmissbrauch stoppen

Gemeinsam mit anderen Verbänden setzt sich der Handelsverband Deutschland (HDE) gegen den Abmahnmissbrauch ein. „Es gibt eine regelrechte Abmahnindustrie, die systematisch Händler wegen kleinster Formfehler in ihren Online-Shops abmahnt. Hier muss die Politik die Vorgaben ändern“, so HDE-Experte Peter Schröder. Teilweise würden Firmen oder Verbände nur gegründet, um anschließend wahllos abmahnen zu können. Deshalb sei […]

Ladendiebstahl konsequenter bestrafen

Angesichts der gestern durch das EHI Retail Institute veröffentlichten Zahlen zum Ladendiebstahl fordert der Handelsverband Deutschland (HDE) eine konsequentere Bestrafung von Ladendiebstählen. „Insbesondere die Zahl der schweren Ladendiebstähle wächst enorm. Der Gesetzgeber muss hier ein deutliches Stoppschild aufstellen und dafür sorgen, dass die Strafverfolgung strenger als bisher erfolgt“, so HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth. Derzeit würden regelmäßig […]

Unternehmensbefragung: Schnellere Internetanbindung gefordert

Für die Unternehmen in Deutschland ist und bleibt die Digitalisierung ein Topthema. 42 Prozent geben bei der aktuellen Unternehmensbefragung der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) an, Digitalvorhaben zu planen. Im Einzelhandel liegt dieser Wert mit 48 Prozent überdurchschnittlich hoch. „Gerade im Online-Handel bauen große Unternehmen und stark wachsende junge Betriebe ihre Marktanteile aus. Das setzt nicht […]

Verpackungen: Pfandsysteme und Recycling zwei Seiten der Medaille

Die von deutschen Umweltorganisationen geforderte Abgabe auf Einweg-Getränkeverpackungen verbessert nach Auffassung des HDE nicht den Ressourcenschutz, führt jedoch zu höheren Kosten für die Verbraucher. „Der Handel nimmt als Anbieter von Mehrweg- und Einwegverpackungen immer beides in den Blick: die Wiederverwendung und das hochwertige Recycling von Verpackungen. Beides zahlt auf den Ressourcen- und Klimaschutz ein“, so […]