Aktuelles aus dem Handel

City-Maut und Fahrverbot: Innenstadt in Gefahr – Kommentar von M. Reink

Ein Kommentar von Michael Reink, HDE-Bereichsleiter Standort- und Verkehrspolitk Der Diesel und sein Schadstoffausstoß stehen weiter im Zentrum der politischen Debatte. Und das völlig zu Recht. So richtig und wichtig das Thema und die Diskussionen über mögliche Maßnahmen zur Luftreinhaltung in Innenstädten sind, so falsch sind aber auch Ideen zur Einführung einer City-Maut oder von […]

Gute Logistik für lebenswerte Innenstädte – Gemeinsame Absichtserklärung von DST, DStGB, HDE und BIEK

Gemeinsames Ziel des Deutschen Städtetages (DST), des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB), des Handelsverbandes Deutschland (HDE) und des Bundesverbandes Paket und Expresslogistik (BIEK), ist es, lebenswerte Städte und Gemeinden zu erhalten, in denen eine gute Versorgung der Bevölkerung gesichert wird. Dazu müssen Kurier-, Express- und Paket-Verkehre (KEP) stadtverträglich und so effizient wie möglich abgewickelt werden. […]

Zentrale Stelle stellt Entwurf für Katalog lizenzpflichtiger Verpackungen vor

Die Zentrale Stelle Verpackungsregister hat den Entwurf für einen Katalog vorgestellt, in dem klar festgelegt wird, was eine lizenzpflichtige Verpackung ist und was nicht. Der Entwurf des Katalogs geht nun in eine Anhörung, an der sich der Handel als direkt betroffene Branche aktiv beteiligen wird. HDE-Geschäftsführer Kai Falk: „Der Katalog systembeteiligungspflichtiger Verpackungen ist ein notwendiges […]

E-Ladesäulen: Handel fordert bundesweit einheitliche Lösung

Bei der Umsetzung einer EU-Richtlinie mit Vorgaben zum Aufbau von E-Ladesäulen setzt sich der Handelsverband Deutschland (HDE) im Bundeswirtschafts- und im Bundesinnenministerium für eine bundeseinheitliche Regelung ein. 16 unterschiedliche Landesregelungen seien ansonsten vor allem für bundesweit aktive Handelsunternehmen mit erheblichen negativen Auswirkungen verbunden. „Uneinheitliche, landesrechtliche Regelungen haben stets negative Auswirkungen auf die Praxis. Im Ergebnis […]

Lebensmittelabfälle den Profis überlassen

Es ist richtig, dass der Bundesrat keine voreiligen Entscheidungen zur Entsorgung verpackter Lebensmittelabfälle getroffen hat. Ein entsprechender Entschließungsantrag der Länder Schleswig-Holstein und Baden-Württemberg wurde in der vergangenen Woche abgelehnt und an den Umweltausschuss verwiesen. Der Antrag sah vor, dass bei der Entsorgung verpackter Lebensmittelabfälle künftig die Verpackungen ausnahmslos von den Lebensmittelabfällen getrennt werden müssen, um […]

Textilbündnis: Appell an Premierministerin von Bangladesch

Unternehmen und Wirtschaftsverbände, Organisationen der Zivilgesellschaft sowie der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) haben die Regierung von Bangladesch dazu aufgefordert, sich für höhere Mindestlöhne einzusetzen und entsprechende Forderungen der Gewerkschaften zu unterstützen. Die Unterzeichner eines Schreibens an Premierministerin Sheikh Hasina, darunter der Handelsverband Deutschland (HDE), appellierten an die Regierung, Tarifkämpfe von Aktivisten und Gewerkschaften für höhere Mindestlöhne […]

EWSA nimmt Stellungnahme zu Plastikstrategie an

In seiner letzten Plenarsitzung am 23. und 24. Mai hat der Europäische Wirtschafts- und Sozialausschuss (EWSA) eine Stellungnahme zur Plastikstrategie angenommen. Der EWSA ist eine beratende Einrichtung der EU und setzt sich aus Vertretern von Arbeitnehmer- und Arbeitgeberorganisationen sowie anderen Interessenvertretern zusammen. Die Stellungnahme zur Plastikstrategie wird nun dem Ministerrat, der Europäischen Kommission und dem […]

Zeitplan für Richtlinienentwurf zu Einwegplastik festgelegt

Am 28. Mai 2018 hat die EU-Kommission ihre Pläne zur Reduzierung von Einwegplastikabfällen vorgestellt. Nun steht der Zeitplan für den weiteren legislativen Prozess fest. Derzeit wird der Bericht des EU-Parlaments zum Richtlinienvorschlag von der belgischen liberalen Abgeordneten Frédérique Ries verfasst. Erstmalig im Umweltausschuss behandelt wird der Bericht Ende August dieses Jahres. Ende Oktober soll dann […]

Klimaschutz: Handel reduziert CO2-Ausstoß

Mit Blick auf den in den letzten Tagen stattgefundenen Petersberger Klimadialog macht der Handelsverband Deutschland (HDE) deutlich, dass eine Reduzierung der zuletzt angestiegenen CO2-Emissionen nur dann erreicht werden könne, wenn ein stringenter Klimaschutzplan mit verbindlichen Zielvorgaben vorliegt. „Zu einem nachhaltigen Klimaschutzplan gehört zwingend die faire Finanzierung der Energiewende. Denn derzeit sind kleine und mittlere Einkommen […]

Handel arbeitet an noch nachhaltigeren Lieferketten

Bei einer vom HDE und dem Institut der Deutschen Wirtschaft in Brüssel organisierten Dialogrunde über nachhaltige Lieferketten im Textilsektor machte der Handelsverband das vielseitige Engagement der Branche im Bereich Nachhaltigkeit deutlich. „Nachhaltigkeit ist ein internationales Thema. Um Fortschritte zu erzielen, müssen die verschiedenen Standards und Initiativen auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene eng miteinander verzahnt […]