Aktuelles aus dem Handel

Gute Logistik für lebenswerte Innenstädte – Gemeinsame Absichtserklärung von DST, DStGB, HDE und BIEK

Gemeinsames Ziel des Deutschen Städtetages (DST), des Deutschen Städte- und Gemeindebundes (DStGB), des Handelsverbandes Deutschland (HDE) und des Bundesverbandes Paket und Expresslogistik (BIEK), ist es, lebenswerte Städte und Gemeinden zu erhalten, in denen eine gute Versorgung der Bevölkerung gesichert wird. Dazu müssen Kurier-, Express- und Paket-Verkehre (KEP) stadtverträglich und so effizient wie möglich abgewickelt werden. […]

E-Ladesäulen: Handel fordert bundesweit einheitliche Lösung

Bei der Umsetzung einer EU-Richtlinie mit Vorgaben zum Aufbau von E-Ladesäulen setzt sich der Handelsverband Deutschland (HDE) im Bundeswirtschafts- und im Bundesinnenministerium für eine bundeseinheitliche Regelung ein. 16 unterschiedliche Landesregelungen seien ansonsten vor allem für bundesweit aktive Handelsunternehmen mit erheblichen negativen Auswirkungen verbunden. „Uneinheitliche, landesrechtliche Regelungen haben stets negative Auswirkungen auf die Praxis. Im Ergebnis […]

Not macht erfinderisch: Unternehmen entwickeln Abbiegeassistenten

Von Michael Reink, Bereichsleiter Standort & Verkehr im HDE. Der Handel unterstützt die von Bundesverkehrsminister Scheuer initiierte Selbstverpflichtung zum Lkw-Abbiegeassistenten. Auf der gestrigen Veranstaltung mit 70 Vertretern großer Unternehmen sowie hochrangiger Verbände wurde die Leistung des Handels deutlich herausgestellt. Allein fünf der sieben vom Bundesminister besonders gewürdigten Unternehmen waren Händler, die teilweise in Eigenregie bereits […]

Mehr Verkehrssicherheit für Gütertransporte: Handel unterstützt Einführung von Abbiegeassistenten

Der Einzelhandel unterstützt die Aktion des Bundesverkehrsministeriums zur Einführung von Abbiegeassistenten im LKW-Verkehr. Mehrere große Handelsunternehmen haben bereits entsprechende Maßnahmen umgesetzt, planen Nachrüstungen oder setzen bei Neuanschaffungen auf entsprechende Modelle.„Für die Handelsunternehmen und ihre Logistik ist die Verkehrssicherheit von zentraler Bedeutung. Die Nutzung von Abbiegeassistenten bei LKW kann einen großen Beitrag dazu leisten“, so HDE-Hauptgeschäftsführer […]

Handelsbefragung "Urbane Logistik und Anlieferverkehre in urbanen Räumen"

Das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik (IML) führt derzeit in Kooperation mit der LogisticNetwork Consultants GmbH im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur eine Untersuchung zum Thema „Veränderung des gewerblichen Lieferverkehrs und dessen Auswirkungen auf die städtische Logistik“ durch. Teil der Untersuchung ist auch eine Umfrage unter Handels- und Logistikunternehmen, die zum Ziel […]

Europäische Staugebühren gefährden Innenstädte

In Plänen des europäischen Parlaments zur Einführung einer streckenbezogenen Pkw-Maut sieht der Handelsverband Deutschland (HDE) eine Gefahr für den innerstädtischen Einzelhandel und die Vitalität der Stadtzentren. „Das Vorhaben einer Staugebühr kommt einer City-Maut gleich. Autofahrer würden zusätzlich belastet, ohne dass echte Alternativen geschaffen werden. Die Bürger stehen ja nur deshalb im Stau, weil es nicht […]

Förderung für schadstoffarme Lkw

Positiv bewertet der Handelsverband Deutschland (HDE) die Ankündigung aus dem Bundesverkehrsministerium, ein Programm zur Förderung besonders schadstoffarmer Lkw aufzulegen. „Das ist ein Schritt in die richtige Richtung. Förderungen dürfen sich nicht nur auf Elektroantriebe beschränken. Wir brauchen eine technologieoffene Verkehrswende“, so HDE-Experte Ulrich Binnebößel. Eine Konzentration auf den Elektroantrieb führe schon wegen der nur geringen […]

BMVI will Förderprogramm für schadstoffarme schwere Lkw starten

Bundesverkehrsminister Scheuer hat heute (4. Juni 2018) ein Programm zur Förderung besonders schadstoffarmer Lkw mit einem zulässigen Gesamtgewicht (zGG) von über 7,5 Tonnen angekündigt. Das Förderprogramm hat einen Umfang von 10 Millionen Euro und soll Anfang Juni im Bundesanzeiger veröffentlicht werden. Erste Anträge können dann voraussichtlich noch im Juli beim Bundesamt für Güterverkehr (BAG) gestellt […]

Fahrverbote sind ein Irrweg

Mit Blick auf das heute bundesweit erste in Kraft tretende Diesel-Fahrverbot in Hamburg warnt der Handelsverband Deutschland (HDE) vor den negativen Folgen solcher Maßnahmen für Einzelhandel und Innenstädte. „Fahrverbote sind eine Bankrotterklärung der Verkehrspolitik und ein gefährlicher Irrweg mit großen Risiken für vitale Innenstädte und den Einzelhandel vor Ort“, so Präsident Josef Sanktjohanser. Wenn man […]

Fahrverbote für Diesel-Pkw sorgen im Handel für Umsatzverluste

Das Bundesverwaltungsgericht hat den betroffenen Parteien in der vergangenen Woche die Urteilsbegründung für das Ende Februar diesen Jahres gefällte Urteil zu möglichen Fahrverboten übermittelt. Neben den konkret betroffenen Städten Düsseldorf und Stuttgart wird dem Urteil auch eine Signalwirkung für weitere Städte zugesprochen, die nun entsprechende Fahrverbote für Diesel-Fahrzeuge prüfen müssen. „Einfahrverbote dürfen nur das allerletzte […]