Aktuelles aus dem Handel

Handel warnt vor City-Maut: Handelsstandort Innenstadt in Gefahr

Die Diskussionen über die Einführung einer City-Maut und Fahrverboten schaden dem innerstädtischen Einzelhandel. Viele Kunden sind verunsichert, ob die Stadtzentren weiterhin unkompliziert mit dem Auto erreichbar bleiben. Der Handelsverband Deutschland (HDE) setzt sich angesichts der oft überforderten Infrastruktur in den Städten für neue Verkehrskonzepte ein. Verbote aber seien der falsche Weg. „City-Maut und Fahrverbote schrecken […]

Landesmindestlohn in Bremen: Wahltaktik und Symbolpolitik untergraben die Tarifautonomie!

Die Unternehmensverbände wehren sich gegen die Entscheidung der Regierungsfraktionen, einen Landesmindestlohn von 11,13 Euro festzulegen. „Es ist nur mit dem bevorstehenden Wahlkampf zu erklären, dass nun der Landesmindestlohn wieder aus der Mottenkiste geholt und erneut zum Thema gemacht wird“, so Cornelius Neumann-Redlin, Hauptgeschäftsführer der Unternehmensverbände. „Andere Länder schaffen ihre Landesmindestlöhne mit Blick auf die Bundesregelung […]

Elektroladesäulen: Handel fordert Investitionshilfen

In einem Brief an Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer fordert HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth unbürokratische Fördermaßnahmen des Staates für den Aufbau von Elektroladesäulen auf den Parkplätzen von Einzelhandelsunternehmen. „Der Einzelhandel könnte beim Aufbau von Ladepunkten schnell unterstützen. Allein der Lebensmitteleinzelhandel hat mit seinen 38.000 Standorten rund 1,9 Millionen Stellplätze, die potenziell ausgerüstet werden könnten“, so Genth. Mit Blick […]

Einhaltung der CO2-Vorgaben für Lkw-Hersteller sicherstellen

Nach Planungen der EU-Kommission sollen Lkw-Hersteller künftig wesentliche strengere CO2-Vorgaben erfüllen. So sollen Lkw bis 2030 durchschnittlich 30 Prozent weniger CO2 ausstoßen als heutige Modelle. „Die Hersteller bekommen mit den ehrgeizigen EU-Zielen nun konkrete Vorgaben und damit Planungssicherheit. Jetzt müssen entsprechende Angebote, die auch den Anforderungen des Handels gerecht werden, schnell auf den Markt kommen“, […]

Innenstädte: Ladezonen gegen den Verkehrsinfarkt

Die Zunahme des Transportvolumens ist derzeit eine der größten Herausforderungen für die Erreichbarkeit der Innenstädte. „Wir brauchen dringend eine Entzerrung des Verkehrs in den Stadtzentren. Ansonsten droht der Verkehrsinfarkt“, so der HDE-Bereichsleiter für Verkehrspolitik, Michael Reink. Der Handelsverband setzt sich deshalb für eine Initiative zur Vermeidung des Parkens in der zweiten Reihe ein. Dabei sollen […]

Innenstädte in Gefahr: HDE fordert Sofortprogramm

In einem Brief an den Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat, Horst Seehofer, fordert der Handelsverband Deutschland (HDE) die Politik auf, Sofortmaßnahmen zur Rettung vitaler Innenstädte zu ergreifen. Der innerstädtische Handel solle gestärkt werden, um die weitere Zunahme von Leerständen in vielen Stadtzentren zu stoppen. „Viele Innenstädte in Deutschland sind in höchster Not. Früher […]

BMVI veröffentlicht Förderrichtlinie zur Hardware-Nachrüstung für Handwerker- und Lieferfahrzeuge

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) stellt ab dem 1. Januar 2019 zunächst rund 333 Millionen Euro für die Hardware-Nachrüstungen von leichten und schweren Handwerker- und Lieferfahrzeugen bereit. Förderberechtigt sind allerdings nur Halter von Fahrzeugen, die in den sogenannten Schwerpunktregionen ansässig oder tätig sind. Förderberechtigt sollen sein: Fahrzeughalter mit gewerblich genutzten Fahrzeugen der […]

Dieselgipfel: Kunden und Innenstädte bezahlen für Fehler der Autoindustrie

Kritisch bewertet der Handelsverband Deutschland (HDE) die Ergebnisse des Dieselgipfels am Montag: „Jetzt sollen die Verbraucher über Steuergelder für die Versäumnisse der Politik und der Autohersteller bezahlen. Das ist ungerecht und schwächt die Kaufkraft sowie die ohnehin vielerorts angeschlagenen Innenstadt-Händler“ so HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth. Die Bundesregierung müsse sicherstellen, dass die Autoindustrie nun liefere. „Weitere Millionen […]

HDE-Forum Handel 4.0: Auch in der Logistik ist der Kunde König

Beim HDE-Forum Handel 4.0 in Berlin betonte HDE-Logistikexperte Ulrich Binnebößel am Montag (5.11.), dass sich die Zeitfenster der Lieferdienste vor allem an den Bedürfnissen der Kunden ausrichten müssen: „Die schnelle Lieferung der im Internet bestellten Waren ist kein Selbstzweck. Viel wichtiger für die Kunden ist ein verlässliches, möglichst kleines Zeitfenster, in dem die Bestellungen eintreffen.“ […]

Sonntagsöffnung in Niedersachsen: Trotz guter Ansätze sorgt vorgelegter Gesetzentwurf nicht für Rechtssicherheit

Nach einem 2017 durch vorgezogene Landtagswahlen abgebrochenen Versuch der damaligen rot-grünen Landesregierung und anschließenden Monaten des Schweigens der neuen schwarz-roten Landesregierung, bewegt sich nun endlich wieder etwas beim Versuch einer dringend erforderlichen Neuregelung der verkaufsoffenen Sonntage in Niedersachsen. Die Landesregierung hat vor einigen Tagen einen Gesetzentwurf zur Änderung des Niedersächsischen Gesetzes über Ladenöffnungs- und Verkaufszeiten […]