Aktuelles aus dem Handel

HDE-Konsumbarometer: Positive Stimmung für das vierte Quartal

Nach zuletzt drei Rückgängen in Folge steigt das HDE-Konsumbarometer im Oktober an und signalisiert eine verbesserte Verbraucherstimmung für das vierte Quartal im Einzelhandel. „Die Konsumstimmung für die kommenden drei Monate hellt sich auf. Das ist vor dem für den Einzelhandel traditionell umsatzstarken Jahresende ein wichtiges Signal“, so HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth. Das HDE-Konsumbarometer zeigt, dass die […]

60 Jahre Supermarkt in Deutschland

In dieser Woche feiert der Supermarkt als Handelsformat in Deutschland 60 Jahre Jubiläum. Supermarkt nennt man ein Einzelhandelsgeschäft, das auf einer Verkaufsfläche zwischen 400 und 2.500 Quadratmetern Nahrungs- und Genussmittel einschließlich Frischwaren sowie ergänzend Waren des täglichen und des kurzfristigen Bedarfs anderer Branchen anbietet. Moderne Supermärkte verfügen häufig über eine Verkaufsfläche von 1.000 bis 1.500 […]

Vor der Bundestagswahl: Einzelhandel fordert Politik für mehr Kaufkraft

Wenige Tage vor der Bundestagswahl fordert der Handelsverband Deutschland (HDE) die Politik auf, die Kaufkraft dauerhaft zu stärken. „Der Einzelhandel ist Stabilitätsanker für die gesamte Wirtschaft. Als wichtigste Kraft der Binnenwirtschaft trägt die Branche wesentlich zur Steigerung von Wachstum, Wohlstand und Lebensqualität bei. Rahmenbedingungen für eine langfristig stabile Kaufkraft in Deutschland sind deshalb eine wichtige […]

HDE rechnet mit Umsatzplus von drei Prozent

Herbstumfrage im Einzelhandel Höhere Einkommen und eine Rekorderwerbstätigkeit beflügeln weiter den Konsum. Besonders größere Einzelhändler rechnen im zweiten Halbjahr erneut mit steigenden Umsätzen. Wachstumstreiber bleibt der Online-Handel, dessen dynamische Entwicklung inzwischen auch den Lebensmittelhandel erfasst. Der Handelsverband Deutschland (HDE) erwartet einen Jahresumsatz von 501 Milliarden Euro und hebt seine Wachstumsprognose für 2017 auf drei Prozent […]

HDE-Präsident warnt vor Protektionismus in Europa

In seiner Rede zur Lage der Europäischen Union hat Kommissionspräsident Juncker aus Sicht des Handelsverbands Deutschland (HDE) heute die richtigen Akzente gesetzt. „Eine zukunftsorientierte Handelspolitik, die faire und offene Handelsbeziehungen zwischen der EU und den anderen Weltregionen gestaltet, liegt auch im zentralen Interesse des Einzelhandels“, sagt HDE-Präsident Josef Sanktjohanser. Eine global wettbewerbsfähige EU braucht mehr […]

HDE-Konsumbarometer: Verbraucherstimmung trübt sich ein

Das HDE-Konsumbarometer zeigt, dass sich die gute Verbraucherstimmung in den kommenden drei Monaten eintrüben könnte. Anzeichen für eine Verschlechterung sind unter anderem eine zurückgehende Einkommenserwartung und die Angst vor einer zunehmenden Teuerung. „Die Verbraucherstimmung ist nach wie vor auf einem hohen Niveau. Allerdings zeichnet sich eine Eintrübung ab“, so HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth. Es müsse sich […]

Handel setzt auf Impulse von der IFA

Wertvolle Impulse erwartet der Einzelhandel von der in zwei Tagen startenden Internationalen Funkausstellung (IFA). Bei Fernsehern geht der Trend zu noch mehr Bildschärfe und digitalen Extras. Smartphones steuern das vernetzte Heim der Zukunft. Online-Spracherkennung, Virtual Reality und Drohnen versprechen neue Anwendungsmöglichkeiten. 360-Grad-Videos und Gadgets wie Armbänder oder Uhren für Sport und Spaß unterstützen Fitness und […]

Vor der Bundestagswahl: HDE für Stärkung der Kaufkraft

Der Handelsverband Deutschland (HDE) fordert wenige Wochen vor der Bundestagswahl Entlastungen für kleine und mittlere Einkommen, um die Kaufkraft dauerhaft zu stärken. „Die hohen Belastungen durch Steuern und Sozialbeiträge hemmen den Konsum und lassen das Wachstum im Handel stagnieren. Eine Senkung der Abgaben käme Bürgern und Einzelhandel gleichermaßen zugute“, so HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth. Einkommenserhöhungen werden […]

Einzelhandel: Erfreuliche Entwicklung im ersten Halbjahr

Der Einzelhandelsumsatz stieg im ersten Halbjahr 2017 um nominal 3,3 Prozent (preisbereinigt + 2,1 Prozent). Die Nettoerlöse legten im Vergleich zum Vorjahr um rund acht Milliarden Euro auf nun 241 Milliarden Euro zu. Die meisten Branchen liegen im Plus. Stark zeigte sich beispielsweise der Einzelhandel mit Fahrrädern, Kosmetik und Unterhaltungselektronik. Schwächer verlief die Entwicklung im […]