Aktuelles aus dem Handel

Fußball-WM: Handel rechnet mit Umsatzimpuls

Zur Fußball-Weltmeisterschaft rechnen viele Einzelhändler in Deutschland mit Umsatzimpulsen. Vor allem der Handel mit Fanartikeln wie Fahnen, Trikots oder Fußbällen läuft dann erfahrungsgemäß gut. Für die Händler ist insbesondere wichtig, dass die deutsche Mannschaft möglichst lange im Turnier bleibt – nur dann entsteht die entsprechende Euphorie unter den Fans und die Nachfrage hält an. Auch […]

Lieferkette: Handel warnt vor Regulierungsplänen

Landwirtschaftsausschuss im EU-Parlament nimmt Beratungen auf Die Vorschläge der EU-Kommission für neue Regulierungen bei Verhandlungen zwischen Handel und Herstellern bewertet der Handelsverband Deutschland (HDE) als schädlich. Am Ende könnten die geplanten Verbote die Preise im Lebensmittel-einzelhandel nach oben treiben. „Unfaire Handelspraktiken sind schon heute verboten, entsprechendes Fehlverhalten wird in Deutschland sehr effektiv sanktioniert. Wir brauchen […]

Muttertag mit Impulsen für Händler

Viele Einzelhändler rechnen zum Muttertag am 13. Mai mit zusätzlichen Umsätzen. Traditionell profitiert dann vor allem der Blumenhandel, aber auch Gutscheine und kleine Geschenke wie Pralinen oder Parfüm gehen oft über die Ladentheke. Viele Kunden greifen außerdem bei Grußkarten, Geschenkverpackungen und Dekorationsware zu. Außerdem werden viele Mütter mit Porzellan, Taschen, Schmuck, Lederwaren oder Bekleidung beschenkt. […]

Schlechtere Verbraucherstimmung als Warnsignal

Die Verbraucher blicken mit etwas weniger Zuversicht als in den vergangenen Wochen auf die kommenden drei Monate. Das zeigt das aktuelle HDE-Konsumbarometer. Der Handelsverband Deutschland (HDE) fordert deshalb schnelle Entlastungen für kleine und mittlere Einkommen. Der positive Trend der letzten Monate bei der Verbraucherstimmung setzt sich nicht weiter fort. Das macht das leicht sinkende HDE-Konsumbarometer […]

HDE-Prognose: Handel 2018 mit zwei Prozent Umsatzplus

Mittelstand profitiert nicht von guter Konjunktur Die Geschäftslage und die Erwartungen im Einzelhandel sind weiterhin positiv. Im Mittelstand allerdings ist die Situation deutlich schlechter. Der HDE fordert deshalb die Bundesregierung auf, neue Belastungen für die Betriebe zu vermeiden und die Kaufkraft zu stärken. Gleichzeitig zeigt der HDE-Konsummonitor, dass die Verbraucher für digitale Innovationen aufgeschlossen sind. […]

Lieferkette: Handel warnt vor EU-Eingriffen in Verhandlungsfreiheit

Die heutigen Vorschläge der EU-Kommission für neue Regulierungen bei Verhandlungen zwischen Handel und Herstellern bewertet der Handelsverband Deutschland (HDE) als überflüssig und schädlich. Am Ende könnten die geplanten Verbote die Preise im Lebensmitteleinzelhandel nach oben treiben. „Unfaire Handelspraktiken sind schon heute verboten, entsprechendes Fehlverhalten wird in Deutschland sehr effektiv sanktioniert. Wir brauchen hierzulande keine zusätzlichen […]

HDE-Konsumbarometer: Positiver Trend bei Verbraucherstimmung

Die Stimmung der Verbraucher in Deutschland ist weiterhin gut. Der Anstieg des HDE-Konsumbarometers im April deutet auf eine stabile Entwicklung des privaten Konsums im zweiten Quartal hin. Hauptursache für die positiven Aussichten sind die hohen Einkommenserwartungen der Konsumenten. Der Handelsverband Deutschland (HDE) fordert zur dauerhaften Stabilisierung der guten Lage die Bundesregierung auf, konsequent und rasch […]

Ostern als Umsatzimpuls für viele Einzelhändler

In der Osterzeit freuen sich viele Einzelhändler über zusätzliche Umsatzimpulse. So ist das Ostergeschäft für den Lebensmitteleinzelhandel von großer Bedeutung. Denn vor allem für Süßwaren geben die Kunden in dieser Zeit mehr Geld aus, als in anderen Wochen des Jahres. Und auch der Spielwarenhandel profitiert. Gut laufen außerdem österliche und frühlingshafte Dekoration sowie Tischausstattungen mit […]

HDE startet Marktplatz-Monitor

Gerade für kleine und mittelständische Händler sind Online-Marktplätze eine Möglichkeit, mit wenig Aufwand in den Online-Vertrieb einzusteigen und ein Millionenpublikum zu erreichen. Gleichzeitig nimmt jedoch auch die wirtschaftliche Abhängigkeit dieser Händler von marktstarken Plattformen zu. Fast 50 Prozent des gesamten deutschen Online-Umsatzes wurden im Jahr 2017 beispielsweise allein über Amazon und den zugehörigen Marktplatz abgewickelt. […]

Einpersonenhaushalte geben monatlich 168 Euro für Lebensmittel aus

Einpersonenhaushalte investieren im Monat knapp elf Prozent (168 Euro) ihrer privaten Konsumausgaben in Nahrungsmittel und alkoholfreie Getränke. Das zeigen aktuelle Daten des Statistischen Bundesamtes zu den Konsumausgaben privater Haushalte. Auf Bekleidung und Schuhe entfallen demnach bei Einpersonenhaushalten 3,8 Prozent (61 Euro), auf Möbel, Innenausstattung, Haushaltsgeräte 4,8 Prozent (77 Euro) und auf Körperpflegeartikel 1,1 Prozent (18 […]