Aktuelles aus dem Handel

Verbraucher schätzen Vorteile des EU-Binnenmarktes

Wenige Wochen vor der Europawahl sehen die Verbraucher in Deutschland im europäischen Binnenmarkt vor allem Chancen. Das zeigt eine aktuelle Umfrage des HDE-Konsummonitors. Damit das volle wirtschaftliche Potential der EU ausgeschöpft werden kann, setzt sich der Handelsverband Deutschland (HDE) für die konsequente Durchsetzung und den Ausbau des Binnenmarktes ein. Der Umfrage zufolge nehmen über 60 […]

Europawahl 2019: Einzelhandel wirbt für hohe Wahlbeteiligung

Gemeinsam mit führenden Handelsunternehmen wirbt der HDE bei seinen Mitgliedern für eine hohe Beteiligung an der Europawahl. Mit einem Wahlaufruf appellieren der Verband und prominente Unternehmen an die drei Millionen Beschäftigten der Branche, Europa mit ihrer Stimme zu stärken. Den Wahlaufruf tragen neben dem Handelsverband Deutschland (HDE) neun Handelsunternehmen mit. Gemeinsames Ziel ist es, möglichst […]

EU-Parlament bestätigt Regeln für mehr Fairness im Online-Handel

Als großen Schritt hin zu mehr Fairness im Online-Handel sieht der Handelsverband Deutschland die heutige Zustimmung des EU-Parlaments zu einer neuen EU-Marktüberwachungsverordnung und der EU-Verordnung zur Förderung von Fairness und Transparenz für gewerbliche Nutzer von Online-Vermittlungsdiensten. „Für Unternehmen, die ihren Sitz außerhalb der EU haben, aber in der EU tätig sind, müssen dieselben Rechte und […]

Fairer Wettbewerb in allen Vertriebskanälen

Die Vertragsfreiheit ist die wesentliche Voraussetzung für einen funktionierenden europäischen Binnenmarkt und den freien Wettbewerb. Wichtige Grundlage für die entsprechenden Regelungen ist die Vertikal-Gruppenfreistellungsverordnung und die dazugehörigen Leitlinien. Deren Geltungsdauer endet am 31. Mai 2022. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat hierzu deshalb gerade ein Anhörungsverfahren eingeleitet, in dessen Rahmen die Verbände Gelegenheit haben, […]

EU-Programm der Unionsparteien: HDE fordert Vertrauen in Vertragsfreiheit

Grundsätzlich positiv bewertet der Handelsverband Deutschland (HDE) das zum Wochenauftakt vorgestellte Europawahlprogramm von CDU und CSU. „Der europäische Binnenmarkt muss weiter ausgebaut werden. Bestehende Hemmnisse für grenzüberschreitend tätige Unternehmen sollten so schnell wie möglich beseitigt werden“, so HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth. Insbesondere einige osteuropäische Staaten versuchten immer wieder, Handelsunternehmen aus dem EU-Ausland den Marktzugang zu erschweren. […]

EU-Regelung zu Einwegplastik: Handel fordert hochwertiges Recycling

Mit Blick auf die heutige Abstimmung zur Regulierung von Einwegplastik im EU-Parlament fordert der Handel ein stimmiges europäisches Gesamtkonzept für ein besseres Recycling. „Die heute zur Abstimmung stehende Richtlinie ist lediglich eine Auflistung von Einzelmaßnahmen – es fehlt ein schlüssiges Gesamtkonzept für hochwertiges Recycling“, so der HDE-Geschäftsführer für Nachhaltigkeit, Kai Falk. Mit den neuen Regelungen […]

Europawahl 2019: HDE betont Rolle der Vertragsfreiheit für den Binnenmarkt

Im Rahmen seines Europaforums diskutierte gestern der HDE mit den Kandidaten für die Europawahl 2019 Hildegard Bentele (CDU), Gabriele Bischoff (SPD) und Janik Feuerhahn (Grüne) Visionen für Europa. Im Zentrum der Diskussion stand die Vollendung des gemeinsamen EU-Marktes. „Im Zentrum des funktionierenden Binnenmarktes steht die Vertragsfreiheit. Sie ist die entscheidende Voraussetzung für einen freien Wettbewerb“, […]

EU-Richtlinie verhindert effiziente Verhandlungen

Das Plenum des Europäischen Parlaments hat heute der Richtlinie über unlautere Handelspraktiken in der Lebensmittel- versorgungskette zugestimmt. HDE-Präsident Josef Sanktjohanser sieht in dem Gesetz einen ungerechtfertigten Eingriff in die Vertragsfreiheit. Für die nationale Umsetzung der Richtlinie müssen nun praktikable Lösungen gefunden werden. „Die EU schiebt effizienten Verhandlungen zwischen dem Lebensmittelhandel und faktisch all seinen Lieferanten […]

Handel fordert mehr Leidenschaft für das Wohlstandsprojekt Europäische Union

HDE-Präsident Josef Sanktjohanser unterstützt die Initiative des französischen Präsidenten Macron, mehr Leidenschaft und mehr Öffentlichkeit für die Debatte um das Projekt Europa einzufordern. „Bei der kommenden Europawahl geht es um die Zukunft unserer Gesellschaft und unserer Wirtschaft. Wir stehen am Scheideweg zwischen dem Rückfall in protektionistische Tendenzen mit Zöllen und Grenzkontrollen und dem weiteren Ausbau […]

Vor der Europawahl: HDE ruft in breitem Bündnis zur Stärkung europäischer Grundwerte auf

Drei Monate vor der Europawahl ruft der Handelsverband Deutschland (HDE) gemeinsam mit weiteren Verbänden unter dem Dach der Europäischen Bewegung Deutschland (EBD) dazu auf, die proeuropäischen Kräfte zu bündeln und sich für die Grundwerte der EU stark zu machen. Gerade der Handel ist auf einen funktionierenden Binnenmarkt und internationale Kooperation angewiesen. „In allen EU-Mitgliedsstaaten gewinnen […]