Aktuelles aus dem Handel

Europawahl 2019: HDE betont Rolle der Vertragsfreiheit für den Binnenmarkt

Im Rahmen seines Europaforums diskutierte gestern der HDE mit den Kandidaten für die Europawahl 2019 Hildegard Bentele (CDU), Gabriele Bischoff (SPD) und Janik Feuerhahn (Grüne) Visionen für Europa. Im Zentrum der Diskussion stand die Vollendung des gemeinsamen EU-Marktes. „Im Zentrum des funktionierenden Binnenmarktes steht die Vertragsfreiheit. Sie ist die entscheidende Voraussetzung für einen freien Wettbewerb“, […]

EU-Richtlinie verhindert effiziente Verhandlungen

Das Plenum des Europäischen Parlaments hat heute der Richtlinie über unlautere Handelspraktiken in der Lebensmittel- versorgungskette zugestimmt. HDE-Präsident Josef Sanktjohanser sieht in dem Gesetz einen ungerechtfertigten Eingriff in die Vertragsfreiheit. Für die nationale Umsetzung der Richtlinie müssen nun praktikable Lösungen gefunden werden. „Die EU schiebt effizienten Verhandlungen zwischen dem Lebensmittelhandel und faktisch all seinen Lieferanten […]

Handel fordert mehr Leidenschaft für das Wohlstandsprojekt Europäische Union

HDE-Präsident Josef Sanktjohanser unterstützt die Initiative des französischen Präsidenten Macron, mehr Leidenschaft und mehr Öffentlichkeit für die Debatte um das Projekt Europa einzufordern. „Bei der kommenden Europawahl geht es um die Zukunft unserer Gesellschaft und unserer Wirtschaft. Wir stehen am Scheideweg zwischen dem Rückfall in protektionistische Tendenzen mit Zöllen und Grenzkontrollen und dem weiteren Ausbau […]

Vor der Europawahl: HDE ruft in breitem Bündnis zur Stärkung europäischer Grundwerte auf

Drei Monate vor der Europawahl ruft der Handelsverband Deutschland (HDE) gemeinsam mit weiteren Verbänden unter dem Dach der Europäischen Bewegung Deutschland (EBD) dazu auf, die proeuropäischen Kräfte zu bündeln und sich für die Grundwerte der EU stark zu machen. Gerade der Handel ist auf einen funktionierenden Binnenmarkt und internationale Kooperation angewiesen. „In allen EU-Mitgliedsstaaten gewinnen […]

Europawahl 2019: Kreislaufwirtschaft weiterentwickeln – Neue Bürokratie vermeiden

Der Handelsverband Deutschland (HDE) unterstützt den Kurs der EU, die Kreislaufwirtschaft weiter zu entwickeln und Recyclingquoten zu erhöhen. „In Deutschland stellt das neue Verpackungsgesetz durch neue Recyclingziele sicher, dass künftig noch mehr Wertstoffe hochwertig recycelt werden. Die EU-Kommission muss dafür sorgen, dass die festgelegten Ziele zur Förderung der Kreislaufwirtschaft EU-weit umgesetzt werden“, so HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan […]

Europawahl 2019: Gleichbehandlung der Vertriebskanäle sicherstellen

Damit alle Handelsunternehmen die Chancen der Digitalisierung für sich nutzen können, setzt sich der Handelsverband Deutschland (HDE) für eine konsequente rechtliche Gleichbehandlung aller Vertriebskanäle auf EU-Ebene ein. „Egal ob stationäre Betriebe, Online-Händler, Internet-Plattformen oder Marktplätze – für alle muss der gleiche Rechtsrahmen gelten. Das ist die Grundvoraussetzung für einen fairen Wettbewerb“, so HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth. […]

Verpasste Chance für den Binnenmarkt: Einigung über Richtlinien zum EU-Kaufrecht

Kritisch beurteilt der Handelsverband Deutschland (HDE) die Einigung der EU-Institutionen im Trilog zum EU-Kaufrecht. „Zur Vollendung des EU-Binnenmarkts leisten die beiden Richtlinien keinen Beitrag. Sie sind nutzlos, teuer und helfen dem Handel nicht, das volle Potential des Binnenmarktes auszuschöpfen. Hier wurde eine große Chance verpasst. Anstatt Regelungen zu vereinfachen und den grenzüberschreitenden Handel zu fördern, […]

Europawahl 2019: Handelshemmnisse im Binnenmarkt abbauen

Mit Blick auf die Europawahlen im Mai macht der Handelsverband Deutschland (HDE) deutlich, dass der EU-Binnenmarkt die Grundvoraussetzung für die europäische wirtschaftliche Integration ist. „Das europäische Parlament und die EU-Kommission müssen bestehende Handelsbarrieren im Binnenmarkt konsequent abbauen. Nur dann können Handelsunternehmen und Verbraucher das volle Potential der EU ausschöpfen“, so HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth. Die Verbraucher […]

Europawahl 2019: HDE-Vorstand beschließt Forderungen des Handels

Der Vorstand des Handelsverbandes Deutschland (HDE) beschloss heute in Berlin die Forderungen des deutschen Einzelhandels zur im Mai anstehenden Europawahl. Im Zentrum stehen dabei der konsequente Ausbau des Binnenmarktes und ein fairer Rahmen für die Digitalisierung der Branche. HDE-Präsident Josef Sanktjohanser betonte: „Die anstehenden Europawahlen sind eine Richtungswahl. Wir stehen am Scheideweg zwischen dem Ausbau […]

Gemeinschaftsausschuss der Deutschen Gewerblichen Wirtschaft: HDE-Präsident fordert Augenmaß bei Umsetzung von EU-Richtlinie

Bei der heutigen Aussprache zum Jahreswirtschaftsbericht im Gemeinschaftsausschuss der Deutschen Gewerblichen Wirtschaft mit den Bundesministern für Wirtschaft und Finanzen forderte HDE-Präsident Josef Sanktjohanser Augenmaß bei der Umsetzung einer EU-Richtlinie für Eingriffe in die Vertragsfreiheit des Lebensmitteleinzelhandels. Die Richtlinie verbietet den Händlern in ihren Verhandlungen mit Lebensmittelherstellern bis zu einer bestimmten Unternehmensgröße in Zukunft zahlreiche Vertragsklauseln. […]