Die EU-Kommission hat am 28. September 2020 eine öffentliche Konsultation zur Verwendung der 1-und 2-Cent Münzen gestartet.

Nach den EU-Vorschriften für Euro-Münzen sollten die EU-Institutionenregelmäßig die Verwendung der unterschiedlichen Stückelungen von Euro-Münzen im Hinblick auf Kosten und öffentliche Akzeptanz prüfen. Bei dieser Bewertung wird geprüft, ob die Vorschrift eingeführt werden sollte, Barzahlungen auf fünf 5 Cent zu runden. Dies könnte dazu führen, dass 1-und 2-Cent-Münzen schrittweise abgeschafft werden. Rückmeldungen sind bis 11. Januar 2021 möglich. Die EU-Kommission wird Ende 2021 entscheiden, ob ein Vorschlag für Rundungsregeln bei Barzahlungen im Euroraum gerechtfertigt ist.

Weitere Informationen finden Sie hier: https://ec.europa.eu/germany/news/20200928-cent-muenzen_de

via Handelsverband Deutschland (HDE) – Europa