Am 12. Juli 2020 ist die neue Verordnung zur Förderung von Fairness und Transparenz auf Plattfor-men (Platform-to-Business-/P2B-Verordnung) in Kraft getreten.

Mit der Verordnung sollen durch erhöhte Transparenz fairere Bedingungen für Anbieter auf Onlineplattformen und damit mehr Wettbewerb und Rechtssicherheit für Unternehmen geschafft werden. Insbesondere sollen Online-Händler profitieren, die für ihre Auffindbarkeit und Präsenz im Internet auf Plattformen und Suchmaschinen angewiesen sind.

Die Europäische Kommission hat nun als Orientierungshilfe ein Frage-Antwort-Dokument (auf Eng-lisch) veröffentlicht, das als Checkliste für Plattformbetreiber bei der Umsetzung der neuen Anforderungen dienen soll. Das Dokument soll in Kürze auch auf Deutsch zur Verfügung stehen.

Sie finden die FAQ-Orientierungshilfe hier: https://ec.europa.eu/digital-single-market/en/news/qa-platform-business-small-businesses-and-other-online-operators

via Handelsverband Deutschland (HDE) – Europa