Viele Handelsunternehmen stehen in der Folge der Coronakrise vor großen Herausforderungen. Oft können im Non-Food-Bereich wegen der Ladenschließungen keine Umsätze mehr erzielt werden. Um zu zeigen, welche Gesichter hinter den jetzt in Not geratenen Handelsunternehmen stehen, sammelt der Handelsverband Deutschland (HDE) kurze Videostatements von Händlern.

Dabei soll auch gezeigt werden, wie der Handel trotzdem weitermacht, auf welchen Wegen die Geschäfte weiterhin für ihre Kunden da sind und welche Ideen für eine Welt nach der kompletten Ladenschließung für die Branche denkbar sind.

Die Videos werden bei YouTube hochgeladen – eine Auswahl wird außerdem bei Twitter und Facebook unter #HandelIstLeben sowie auf der Homepage www.HandelistLeben.de veröffentlicht.

Mitmachen unter www.handelistleben.de/mitmachen-gesicht-zeigen/

via Handelsverband Deutschland (HDE) – Aktuelle Meldungen