Aktuelles aus dem Handel

Fahrverbote gefährden Innenstädte – auch im Nordwesten

Bezüglich der am 27.2.2018 durch das Bundesverwaltungsgericht festgestellten Möglichkeit kommunaler Fahrverbote in Innenstädten sowie der aktuellen Diskussion in Hinblick auf Oldenburg warnt der Handelsverband Nordwest vor den negativen Folgen. Auch der Handel im Nordwesten ist sich seiner Verantwortung für gesunde Luft in den Innenstädten bewusst, gehört diese doch zweifelsohne zu einer attraktiven Innenstadt dazu. Aber […]

HDE fordert Verkehrswende statt Fahrverboten

Mit Blick auf das heutige Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zu möglichen Fahrverboten in Innenstädten macht der Handelsverband Deutschland (HDE) deutlich, dass der Handelsstandort Innenstadt für Logistik und Kunden erreichbar bleiben muss. Außerdem sei jetzt ein ganzheitliches Konzept für eine Verkehrswende gefragt. „Fahrverbote haben negative Auswirkungen für den Handel und die Innenstädte. Die Händler sind darauf angewiesen, […]

Fahrverbote gefährden Innenstädte

Vor dem morgigen Urteil des Bundesverwaltungsgerichts warnt der Handelsverband Deutschland (HDE) vor den negativen Folgen möglicher Fahrverbote. „Die Kunden müssen den Einzelhandel in den Innenstädten auch in Zukunft unkompliziert erreichen können. Ansonsten drohen den Händlern Umsatzverluste“, so HDE-Präsident Josef Sanktjohanser. Eine HDE-Umfrage hatte vor kurzem gezeigt, dass 70 Prozent der potenziell von Fahrverboten betroffenen Händler […]

Deutscher Handelsimmobilienkongress: Digitalisierung setzt Handelsstandorte unter Druck

Beim Deutschen Handelsimmobilienkongress in Berlin forderte HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth Maßnahmen für mehr Aufenthaltsqualität und die Vermeidung von Fahrverboten in den Innenstädten. Unter dem Veränderungsdruck der Digitalisierung könne es nur in Zusammenarbeit aller Beteiligten gelingen, den Standort Innenstadt auch in Zukunft attraktiv zu erhalten. „Innenstädte müssen Erlebnisräume sein und bleiben. Kernthema sind dabei die städtebauliche Gestaltung […]

Allianz für Innenstädte ausbauen

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) und der Handelsverband Deutschland (HDE) warnen vor den Folgen vielerorts steigender Leerstände und einer Verödung der Innenstädte. Beide Verbände haben deshalb eine „Allianz für Innenstädte“ gegründet. „Wir müssen den Niedergang unserer Innenstädte verhindern und diese als vitale Orte der Kommunikation erhalten. Lebendige Innenstädte und Ortskerne stehen für Lebensqualität vor […]

Road Package – Europa in Bewegung – Initiativen für eine saubere, wettbewerbsfähige und vernetzte Mobilität

Anlässlich der Befassung des Bundesrates mit dem Vorschlagspaket der EU-Kommission zu „Europa in Bewegung – Initiativen für eine saubere, wettbewerbsfähige und vernetzte Mobilität“ erklären der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH)  und der Handelsverband Deutschland (HDE): Handwerk und Einzelhandel unterstützen nachdrücklich die Anliegen des neuen „Road Packages“ der Kommission, mehr Wettbewerbsgerechtigkeit im Transportgewerbe zu schaffen, die […]

Auftakt zur Neocom: Handel fordert schnelles Internet

Zum Auftakt des Neocom-Kongresses für den Multichannel-Handel fordert der Handelsverband Deutschland (HDE) einen schnellen und flächendeckenden Ausbau des Breitbandnetzes in Deutschland. „Die Digitalisierung des Einzelhandels steht und fällt mit einer leistungsfähigen Internetanbindung. Mit langsamen Verbindungen lassen sich weder Online-Shops noch Social-Media-Aktivitäten professionell betreiben. Nicht nur etablierte Technologien wie die längst selbstverständliche Kartenzahlung im Laden sind […]

Ladesäulen für Elektroautos: Praktikable Vorgaben für Ausbau gefordert

Der Handelsverband Deutschland (HDE) warnt in einem aktuellen Brief an das Bundeswirtschaftsministerium vor zu ehrgeizigen Vorgaben aus Brüssel beim Aufbau eines Ladenetzes für Elektroautos auf Einzelhandelsparkplätzen. Hintergrund ist das EU-Verfahren zur Änderung der Gebäudeeffizienzrichtlinie. Die EU möchte damit den Handel zum Aufbau von E-Ladepunkten an jedem zehnten Parkplatz verpflichten. „Schon die bereits bestehenden Ladepunkte sind […]

HDE interveniert gegen überzogene EU-Pläne für Ladestationen

Die EU möchte in Europa 60 Millionen Ladepunkte für Elektrofahrzeuge schaffen. In der letzten Woche hatte dazu der Umweltausschuss des EU-Parlaments gefordert, dass auf jedem Parkplatz ein Ladepunkt errichtet und zusätzlich jeder dritte Stellplatz mit Leerrohren für die spätere Installation von Ladestationen versehen wird. Allein für den deutschen Lebensmitteleinzelhandel sind mit dieser Regelung Investitionen von […]