Zum Ende ihrer Ausbildung verabschiedete der Handelsverband Nordwest e. V. auch in diesem Jahr die Auszubildenden im Einzelhandel feierlich. Durch die jährlichen Veranstaltungen jeweils in Oldenburg und in Bremen möchten wir als der zuständige Wirtschafts- und Berufsverband den hohen Stellenwert der Auszubildenden für unsere Branche hervorheben und deren Leistungen würdigen. Insgesamt etwa 350 Absolventen des Einzelhandels in den Berufsbildern Kauffrau/Kaufmann im Einzelhandel und Verkäufer/Verkäuferin sowie insgesamt 700 Gäste folgten der Einladung des Handelsverbandes Nordwest e. V.

Begleitet wurden die Absolventen in die Weser-Ems-Hallen in Oldenburg am 25. Juni sowie in das Congress Centrum in Bremen am 28. Juni von Eltern, Freunden, Bekannten und Vertretern der Ausbildungsbetriebe sowie den Lehrern und Schulleitern von insgesamt 12 Berufsbildenden Schulen aus dem Nordwesten.

Stellvertretend für die Ausbildungsbetriebe dankte Tim Heintzen von der Bettenhaus Uwe Heintzen GmbH in seinem Grußwort den 150 Absolventen in Oldenburg. Er machte deutlich, wie sehr der Einzelhandel gerade auch vor dem Hintergrund der Digitalisierung auf einen gut ausgebildeten und motivierten Nachwuchs angewiesen ist.
In Bremen übernahmen Stefan Storch, Vizepräsident des Handelsverband Nordwest und Frau Petra Jendrich, Referatsleiterin der Berufsbildenden Schulen bei der Bremer Senatorin für Kinder und Bildung die Grußworte an die 200 ehemaligen Auszubildenden

Viel Beifall erhielten auch die Absolventen Julia Maas und Chris Strehlke in Oldenburg sowie Annkristin Seifert und Mike Cyrus Brunnmeier in Bremen für Ihre authentischen Rückblicke auf die zurückliegende Ausbildungszeit.

Wir wünschen allen Absolventen beruflich viel Erfolg und alles Gute für die Zukunft!

 

Oldenburg

25. Juni 2018, Weser-Ems-Hallen

 


Mit freundlicher Unterstützung von


sowie

           

 

Wir danken auch der Oldenburgischen IHK für ihre Unterstützung

 

Bremen

28. Juni 2018, Congress Centrum Bremen

 


Mit freundlicher Unterstützung von

 

 

 

Wir danken auch der Handelskammer Bremen – IHK für Bremen und Bremerhaven für ihre Unterstützung